Was Mode mit Wertschätzung zu tun hat

by | 02.03.2016 | Gut Aussehen, Stilberatung

Manche Leute sagen: Gut aussehen. Pffff, das ist doch gar nicht so wichtig. Kleidung ist oberflächlich und überhaupt wird das ganze vollkommen überbewertet.

Joa.

Das darf man gerne so sehen.

Und als ergänzende Gedanken stelle ich mal Folgendes in dem Raum:

Mode unterstützt unsere Persönlichkeit.

Mode macht unsere Kompetenz sichtbar (und unterstützt sie ganz erheblich)

Mode lässt uns strahlen.

Mode gibt uns Schutz.

Und es steht ja nicht Mode oder Persönlichkeit im Raum. Es darf beides sein! Gut auszusehen, sich gerne gut zu kleiden ist eine Wahl. Ihre Wahl. Ihre Wahl für ein Plus an Wohlgefühl und Selbstsicherheit. Kleidung hat auch immer etwas mit Wert zu tun. Sich zu kleiden ist Wertschätzung gegenüber sich selbst und der Person mit der man es zu tun hat.

Neulich unterhält sich ein befreundetes Pärchen:

Sie fragt ihn: Schatz, was ziehst Du heute Abend an, wenn wir essen gehen?

Er: Ach, das blaue Hemd und die Jeans.

Sie: das blaue Hemd, hat einen Riss.

Er: Ja, aber der ist an der Seite. Sieht keiner.

Ich hake ein: Würdest Du das auch zum ersten Date anziehen?

Er, schon fast entrüstet: Selbstverständlich nicht!

Aha…

Wir erinnern uns: Wertschätzung unserer selbst und Wertschätzung unseres Gegenübers. Und da Du ja das wichtigste in Deinem Leben bist bringe ich noch folgenden Gedanken ins Spiel:

In welcher Kleidung fühlst Du Dich am wohlsten?

In der die zu klein, zu eng, zu groß, kratzig oder elektrisierend ist? Oder in der die passt und Ihre Haut sanft umstreichelt?

Also, nutze Deine Kleidung um Dich wertvoller zu fühlen und zeige Deinem Gegenüber, dass Du ihn oder sie wertschätzt, indem Du Dich adäquat kleidest.

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *